Mit ‘Ikotoilets’ getaggte Beiträge

Source: http://www.plakatmania.de/

The fact that there are so many completely different kinds of Social Entrepreneurships is kind of confusing to me and the line between Entrepreneurship and Social Entrepreneurship seems to be very thin. This post is a try to create at least a rough order out of my mind’s chaos.

I have outlined the word „social“ in my last post and also have an explicit idea of what entrepreneurship is. I liked the definition mentioned in class by Prof. Dr. Ripsas: „Entrepreneurship is the pursuit of opportunities without regard to resources currently controlled.“ Also, Bahar’s critical view in her last post was quite inspiring. I completely agree with what she says: (mehr …)

Wenn man muss, dann muss man!

Veröffentlicht: April 10, 2012 von Ms. Tuesday Sophie in Social Entrepreneurs
Schlagwörter:, , , , ,

Mutter Natur hat den Menschen so geschaffen, dass er einfach ab und zu mal muss und zwar auf Toilette. Jeder weiß wie überaus wichtig dieses natürliche Bedürfnis manchmal ist. Somit kann die Frage: „Wo ist die nächste Toilette??“ in mancher Situation durchaus zur gefühlt lebensnotwendigen Thematik werden. In einem hochentwickelten Land wie Deutschland sollte dies nicht zu einer aussichtslosen Situation werden, denn auf Grund der guten Ausstattung mit öffentlichen Toiletten, kann fast jeder seinem Wunsch nachgehen egal wo er ist.

Viel schwieriger wird dies allerdings wenn wir uns in einem Land befinden in dem es nicht mal fließendes Wasser gibt, von einer funktionierenden Infrastruktur ganz zu schweigen. Kenia zählt zu einem dieser Länder, aber die menschlichen Bedürfnisse bleiben die gleichen. Durch die hohe Kriminalität und den Drogenhandel werden ‚stille Örtchen‘  allerdings zu alles anderen als einem sicheren und ungestörtem Rückzugsort. (mehr …)